Home
Kontakt | Medien | FR | IT |Weitere Sprachen suchen

Feinstaub

Rund 40 Prozent der Schweizer Bevölkerung atmen regelmässig zu viel gesundheitsschädigenden Feinstaub ein.
Mit jedem Atemzug atmen wir Tausende von Staub-Partikeln ein
Mit jedem Atemzug atmen wir Tausende von Staub-Partikeln ein
© KLS
Feinstaub ist ein Gemisch aus festen und/oder flüssigen Partikeln in der Luft. Aus gesundheitlicher Sicht sind vor allem die sehr kleinen Russpartikel gefährlich: Sie sind wahrscheinlich für den Grossteil der durch Luftverschmutzung verursachten Fälle von Lungenkrebs verantwortlich.

Russpartikel sind krebserregend und müssen auf ein Minimum reduziert werden. Selbst kleine Mengen sind für die Gesundheit bedenklich. Die Krebsliga fordert obligatorische Partikelfilter für dieselbetriebene Motoren (in beispielsweise Autos, Traktoren, LKW’s, Bussen, Schiffen, etc.) sowie Massnahmen zur sauberen Betreibung von Holzfeuerungen.
Zum Herunterladen:
Neue App «airCHeck» Information in Echtzeit zur Luftqualität der Schweiz Medienmitteilung
pdf, 133 KB
Feinstaub und Krebs Informationen zu Feinstaub und Krebs (2011) Informationsblatt
pdf, 124 KB
Richtig anfeuern Faktenblatt
pdf, 90 KB
Lungenkrebs Faktenblatt
pdf, 208 KB
Links:
Bundesamt für Umwelt
Cerclair
Verkehrs-Club der Schweiz
LUDOK – Dokumentationsstelle Luftverschmutzung und Gesundheit




Zusatz-Info:

«airCHeck»

«airCHeck»
Prüfen Sie die Luftqualität mit der neuen App!
Mehr