krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaBeratung & UnterstützungTelefonische GesundheitsberatungBeratung & Unterstützung

Telefonische Gesundheitsberatung

Das Pilotprojekt TELCAS – die telefonische Gesundheitsberatung für Krebsüberlebende – ist abgeschlossen. Nachfolgend ein Einblick in die Evaluation dieses Projekts, das die Krebsliga Schweiz mit 30 deutschsprachigen Teilnehmenden durchgeführt hat.

Bei TELCAS handelt es sich um ein kostenloses telefonisches Coaching-Programm für Menschen nach einer Krebsbehandlung. Ziel war es, Cancer Survivors entsprechend ihren individuellen gesundheitlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten bei der positiven Veränderung ihres Alltags zu unterstützen. Dabei sollte die Lebensqualität der Teilnehmenden mit gezielter körperlichen Aktivität und ausgewogener Ernährung verbessert werden. Das Projekt basiert auf dem australischen Gesundheitsprogramm «Healthy Living after Cancer», das die Krebsliga Schweiz übernommen und für schweizerische Bedürfnisse adaptiert hat.

Massgeschneiderte Beratungen
Über einen Zeitraum von sechs Monaten haben die Teilnehmenden bis zu zwölf telefonische Beratungsgespräche mit einer Fachberaterin der Krebsliga Schweiz geführt und ein auf sie persönlich zugeschnittenes Coaching erhalten. Nach Abschluss der telefonischen Beratung hat die Krebsliga auf Wunsch für weitere sechs Monate Motivationsbotschaften per SMS verschickt, um die Ziele möglichst langfristig in den Alltag zu integrieren.

Insgesamt 322 telefonische Gespräche in 236 Beratungsstunden haben in den Jahren 2020/2021 stattgefunden. «Ich habe dank den Beratungen deutlich mehr Bewegung in meinen Alltag integriert und bin so fit wie seit 20 Jahren nicht mehr. Ich achte jetzt wieder bewusst auf meinen Körper» so die Rückmeldung einer Teilnehmerin.

Bessere Lebensqualität
Die Universität Zürich hat das Projekt zwischenzeitlich evaluiert. Es wurde hinsichtlich Bewegung, Ernährung und Lebensqualität sowie mehrerer Prozessfaktoren wie der Zufriedenheit mit dem Programm untersucht. Dabei zeigte sich eine signifikante Steigerung der körperlichen Aktivität und eine verbesserte allgemeine Lebensqualität vom ersten Messzeitpunkt zum letzten (nach 12 Monaten).

Die Teilnehmenden berichteten von einer hohen Zufriedenheit mit dem TELCAS-Programm und beurteilten es als hilfreich, wobei die SMS-Begleitung als weniger nützlich als die telefonische Beratung eingestuft wurde.

Projekt beendet – Wissen erhalten
Die Krebsliga Schweiz ist zum Schluss gekommen, dass nach Abschluss des Pilotprojektes
vorerst keine zweite Pilotphase und keine Aufnahme als festes Angebot
möglich ist. Das fachliche Wissen zu den Themen Cancer Survivorship und Lebensstilinterventionen bleibt aber in der Organisation erhalten. Das TELCAS-Team der Krebsliga dankt an dieser Stelle allen, die am Projekt teilgenommen oder mitgewirkt haben.

Fragen zum Pilotprojekt können Sie via E-Mail an telcas@krebsliga.ch richten. Wir beantworten diese gerne.

Gesund weiterleben nach Krebs: Was kann ich tun?
Drei Empfehlungen für Betroffene:
Im Shop der Krebsliga finden Sie kostenlose Broschüren und Informationsmaterial, etwa zu Begleitsymptomen, körperlichen Veränderungen und Alltag mit / nach Krebs.