krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaForschungGeförderte ForschungsprojekteForschung

Geförderte Forschungsprojekte

Die Förderung der Krebsforschung ist eine zentrale Aufgabe der Krebsliga Schweiz und ihrer Partnerorganisation Stiftung Krebsforschung Schweiz. Zusammen unterstützen sie – mit jährlich rund 20 Millionen Franken – Forschungsprojekte, die von der Wissenschaftlichen Kommission geprüft und für gut befunden worden sind.

Zweimal jährlich vergeben die Krebsliga Schweiz und die Stiftung Krebsforschung Schweiz Gelder zur Unterstützung von ausgewählten Forschungsprojekten. Im Jahr 2016 haben die Partnerorganisationen gemeinsam insgesamt 74 Forschungsprojekte und 6 Stipendien im Umfang von 19,192 Millionen Franken gesprochen; rund 3,167 Millionen (17 %) von der Krebsliga Schweiz und 16,025 Millionen (83 %) von der Stiftung Krebsforschung Schweiz.

Die Forschungsprojekte werden jeweils auf Vorschlag der Wissenschaftlichen Kommission vergeben. Diese hatte im Jahr 2016 total 186 Gesuche evaluiert, die Forschungsprojekte für insgesamt 53,506 Millionen Franken beantragten.

 

Listen der unterstützten Forschungsprojekte in den Jahren 2010 bis 2016