krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaHelfen SieInstitutionelle PartnerschaftenKooperationspartnerInstitutionelle Partnerschaften

Kooperationspartner

Beldona

Die Kooperation von Beldona mit der Krebsliga besteht seit 2003. Zweimal pro Jahr, im Sommer und vor Weihnachten, verkauft die Dessous-Herstellerin ein ausgewähltes Wäschestück aus ihrer Kollektion zugunsten der Brustkrebsprävention und spendet den gesamten Verkaufserlös des betreffenden Artikels der Krebsliga. Darüber hinaus macht Beldona immer wieder mit speziellen Aktionen auf die Brustkrebspräventionskampagne der Krebsliga aufmerksam, wie etwa einer Tombola zugunsten der Krebsliga anlässlich ihrer Fashion Night 2010. Zurzeit unterstützt die Firma mit ihrer Spende ein dreijähriges Forschungsprojekt der Universität Genf zum genetischen Einfluss bei Brustkrebserkrankungen.

Cerjo

Cerjo unterstützt seit 2006 die Aktivitäten der Krebsliga Schweiz und engagiert sich bei der Information der Bevölkerung zum Thema Sonnenschutz. Bis 2011 war Cerjo zudem einer der beiden Sponsoren des TV-Spots der Krebsliga zur Hautkrebs-Prävention. Im Rahmen dieser Partnerschaft hat Cerjo eine exklusive Kollektion entwickelt, deren Modelle alle internationalen Sicherheitsnormen erfüllen. Für jede verkaufte Sonnenbrille der
G-LINE-Kollektion erhält die Krebsliga Schweiz von Cerjo einen Anteil am Erlös.

Cornercard

In Zusammenarbeit mit der Krebsliga Schweiz hat Cornèrcard im Oktober 2012 die Visa-Kreditkarte «Gemeinsam gegen Brustkrebs» lanciert. Von jedem Einkauf, der mit dieser Karte getätigt wird, fliesst ein Prozentsatz an die Krebsliga, ebenso für jede neue Haupt- oder Zusatzkarte. Neben diesen Beträgen, die von Cornèrcard getragen werden, können sich Karteninhaberinnen und Karteninhaber selbst mit 150, 250 oder 350 Franken engagieren, welche jedes Jahr zugunsten der Krebsliga Schweiz von der Karte abgebucht werden.

Donate a Plate

Die nationale Solidaritätsaktion «Donate a Plate» setzt mit Porzellanschalen der Porzellanfabrik Langenthal ein Zeichen für Frauen mit Brustkrebs. Die eigens dafür produzierten, von vier Schweizer Künstlern designten Schalen sind seit Oktober 2012 erhältlich. Für jede verkaufte Porzellanschale erhält die Krebsliga Schweiz einen Spendenanteil.

x-mas Weihnachtskarten GmbH

Wenn Sie im Dezember Ihre Weihnachtsgrüsse per Post verschicken, sorgen Sie damit möglicherweise gleich zweifach für Freude. Natürlich beim Empfänger Ihrer Grüsse, aber auch bei allen Menschen, die durch die Krebsliga bei ihrem schweren Kampf gegen den Krebs unterstützt werden. Denn mit den Weihnachtskarten aus der x-mas cards Spendenkarten-Kollektion gehen pro Karte 40 Rappen an die Krebsliga.

Der Weihnachtskarten-Versender x-mas cards unterstützt die Krebsliga bereits seit 2003 jedes Jahr mit neuen Spendenkarten-Kollektionen und konnte mit dem Erlös aus dem Verkauf dieser Karten schon einige Hilfe leisten. Bekannt ist x-mas cards für seine hochwertigen, innovativen und designorientierten Karten.

Für x-mas cards ist die Unterstützung der Krebsliga Schweiz ein persönliches Anliegen. Hinzuschauen, wenn Menschen Hilfe benötigen, ist schon seit jeher eine Selbstverständlichkeit für die Inhaber des Unternehmens. Und so wundert es auch nicht, dass neben der Krebsliga Schweiz noch weitere Organisationen von ihrem Engagement profitieren.

Permamed

Permamed ist ein unabhängiges Schweizer Pharmaunternehmen mit eigener Entwicklung und Produktion in Therwil bei Basel. Der KMU-Betrieb hat seit jeher Wert auf soziales Engagement sowie die Nähe zu Patientinnen und Kundinnen gelegt. Seit 2008 unterstützt Permamed mit einem Anteil für jede verkaufte Packung von «Lubex anti-age» die Krebsliga Schweiz bei der Brustkrebsprävention.

Odlo

Jeweils im Oktober, der international als Informationsmonat zum Thema Brustkrebs gilt, lanciert die Krebsliga Schweiz die Kampagne «Gemeinsam gegen Brustkrebs», seit 2015 erstmals mit Unterstützung der Odlo Schweiz AG. Mit einer Verkaufsaktion der neuen «Sports Bra»-Linie trägt Odlo zum Kampf gegen Brustkrebs bei und spendet den Verkaufserlös der Krebsliga Schweiz. «Anlässlich des Frauenlaufs des Engadin Skimarathon kreuzte mich eine Gruppe pink gekleideter Frauen. Die unglaubliche Begeisterung, mit der diese Frauen für etwas kämpfen, hat mich beeindruckt. Das verdient vollste Unterstützung», so Colin Ramp, Projektleiter Marketing bei Odlo Schweiz, über die Zusammenarbeit mit der Krebsliga Schweiz.


Odlo freut sich, mit dieser Kooperation einen wichtigen Beitrag zur Brustkrebsprävention in der Schweiz leisten zu können.

Weitere Themen