krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaHelfen SieJetzt spendenKrebs ist es egal, welche Träume Luca noch hat. Du kannst helfen.

Krebsbetroffene Menschen und ihre Angehörigen sind nicht alleine mit ihrer Krankheit

Eine Krebsdiagnose ist für Betroffene und ihre Nächsten ein Schock. Auf einmal verändern sich Alltag und Lebensperspektiven. In einem Wechselbad zwischen Hoffnung, Wut und Angst kreisen die Gedanken um unzählige offene Fragen – eine quälende Situation.

Wir von der Krebsliga Schweiz setzen uns dafür ein, dass weniger Menschen an Krebs erkranken, sich Heilungschancen verbessern und sich die Lebensqualität erhöht. Wir stehen Betroffenen und ihren Angehörigen zur Seite und informieren, unterstützen und begleiten. So wie wir es für Luca (5 Jahre, Leukämie) und seine Familie tun, würden wir es auch für Sie tun!

Der fünfjährige Luca hat Krebs – Die Krebsliga Schweiz unterstützt ihn und seine Familie

Als die Diagnose für Luca feststand – Leukämie – waren seine Eltern fassungslos. Für die Familie folgte eine lange Odysee an Behandlungsgesprächen, Untersuchungen, Therapien und schlaflosen Nächten. Für alle Beteiligten war dies eine schwere Zeit und das Leben stand Kopf. Die ersten Wochen Intensivtherapie setzten Luca stark zu.

Luca lag die meiste Zeit apathisch auf seinem Bett. Ich wusste nicht mehr weiter und vertraute mich schliesslich einer Beraterin der Krebsliga an. Sie brachte mich auch auf die Idee, Luca eine Zauberausrüstung zu schenken.

Mutter von Luca

Wir von der Krebsliga Schweiz standen Lucas Familie in dieser Zeit beratend und emotional zur Seite. Manchmal braucht es kreative Ansätze um Zuversicht zu geben. Die Zauberausrüstung brachte Luca den nötigen Antrieb, das Prozedere durchzustehen. Für Luca war klar: Möchte er Zauberer werden, muss er gesund werden. 

Auf Wunsch der Betroffenen wurde der Name geändert, die Fotos wurden nachgestellt.

Mami sagt, wenn ich wieder gesund bin, darf ich einen Zauberkurs besuchen.

Luca

Luca wurde gesund! Heute lebt er seinen Traum vom Zauberkünstler. Wir von der Krebsliga Schweiz wissen: Bei der Genesung geht es nicht nur darum, eine Krankheit medikamentös zu bekämpfen. Vielmehr ist ein Genesungsprozess ganzheitlich und braucht neben einer kompetenten Beratung auch eine einfühlsame und emotionale Begleitung. Das ist genau das, was wir erreichen wollen: Beraten, unterstützen und Lebensqualität erhöhen. Niemand soll in dieser Situation allein sein!

Mit Ihrer Spende bieten Sie dem Krebs die Stirn!

Nur dank Menschen wie Ihnen können wir für Familien – wie die von Luca – da sein und sie begleiten! 

Spenden Sie, damit Sie selbst, andere Betroffene und ihre Angehörigen die notwendige Zuwendung und Hilfe erfahren, die sich jeder Mensch in dieser Lage wünschen würde. Herzlichen Dank!

Ihre Spende hilft wesentlich mit, dass immer mehr krebskranke Kinder wie Luca eine Zukunft haben.

Dr. med. Gilbert B. Zulian,
Präsident der Krebsliga Schweiz