krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Jahresbericht Krebsliga Schweiz 2018

Krebsliga Aargau

Netzwerke im Gesundheitswesen bilden den Schlüssel zum Erfolg

Aufgabe der Krebsliga Aargau ist es, möglichst viele krebsbetroffene Menschen und ihre Angehörigen in der schwierigen Phase ihrer Krebserkrankung zu unterstützen und zu begleiten. Um den Auftrag optimal erfüllen zu können, braucht es ein breites und gut funktionierendes Netzwerk.

Die Krebsliga Aargau ist eine von vielen Organisationen, die sich im Kanton Aargau für Menschen einsetzen, welche Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Krankheit benötigen. Das vergangene Jahr hat bestätigt, dass von Krebs betroffene Menschen immer öfter mit existenziellen Problemen und finanziellen Fragestellungen konfrontiert werden. Dass sich Menschen neben der Bewältigung ihrer Krankheit mit sehr belastenden finanziellen Problemen auseinandersetzen müssen, stimmt nachdenklich. Um unbürokratisch und zeitnah die richtige Unterstützung anbieten zu können, braucht es ein gut funktionierendes Netzwerk mit Organisationen, die im Gesundheitswesen tätig sind. Die Krebsliga Aargau hat sich im vergangenen Jahr zum Ziel gesetzt, bestehende Kontakte zu festigen und neue Kontakte zu schliessen. Dies mit Erfolg. Die externen Beratungen für krebsbetroffenen Personen in den Spitälern sind gefragt, und es findet ein vermehrter Austausch vor Ort mit den Spitälern, mit Mitarbeitenden der Sozialämter in den Gemeinden und mit Spitexorganisationen statt. Auch Dr. Clemens Caspar, Chefarzt Onkologie/Hämatologie im Kantonsspital Baden, schätzt die partnerschaftliche Zusammenarbeit sehr: «Die Krebsliga ist für uns ein wichtiger Partner in der ganzheitlichen Behandlung unserer Patientinnen und Patienten. Die Beratung durch die Mitarbeitenden der Krebsliga findet direkt in den Spital-Räumlichkeiten statt. Dies ermöglicht kurze Kommunikationswege für das Fachpersonal und macht die Wege für die Patienten kürzer.»

Die Krebsliga Aargau wird auch in den kommenden Jahren an der Festigung und am Ausbau ihres Netzwerks arbeiten, um Krebsbetroffenen langfristig mit einem umfassenden und breit abgestützten Angebot zur Seite zu stehen.

Christine Honegger, Geschäftsführerin