krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebs vorbeugenGesunder LebensstilNicht RauchenTabakprävention der KrebsligaNicht Rauchen

Tabakprävention der Krebsliga

Das Ziel der Tabakprävention der Krebsliga ist es, den Einstieg ins Rauchen zu verhindern, den Ausstieg zu erleichtern sowie Kinder und Erwachsene vor dem Passivrauchen zu schützen.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie mehr über aktuelle Themen rund um Krebs, über aktuelle Angebote sowie Veranstaltungen.

* erforderliche Felder

Die tabakbedingte Sterblichkeit lässt sich am schnellsten und effizientesten senken, wenn mehr Menschen das Rauchen aufgeben. Mit der Rauchstopp-Linie bietet die Krebsliga Besucherinnen und Besuchern eine Hilfe beim Ausstieg. Zudem engagiert sie sich gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz im Nationalen Rauchstopp-Programm und setzt sich für ein zufriedenstellendes Tabakproduktegesetz ein. 

Einflussnahme der Tabakindustrie in der Schweiz

Die Krebsliga Schweiz veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Cipret-Vaud, AT-Schweiz und Associazione Svizzera Non-fumatori ein kurzes Video über den Einfluss der Tabakindustrie in der Schweiz. Ziel ist, die Menschen zu informieren, damit diese sich die Frage stellen, ob die Taktiken akzeptabel sind.  Einige Vorschläge zu Aktionen werden auf www.beeinflussung-tabak.ch vorgestellt.