Kontakt | Medien | FR | IT |Weitere Sprachen suchen

Krebs-Beratung Mann und Frau an einem Tisch

Leben mit Krebs

Wir beraten und unterstützen Krebsbetroffene und ihre Angehörigen.
Mehr
 
Die Krebsliga engagiert sich, damit weniger Menschen an Krebs erkranken

Prävention

Wir engagieren uns, damit weniger Menschen an Krebs erkranken.
Mehr
 
Die Krebsliga Schweiz unterstützt Forschende

Forschung

Wir unterstützen und fördern
die Krebsforschung in der Schweiz.
Mehr


«Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.»

Anlässlich des Weltkrebstages 2015 lanciert die Krebsliga ihre neue Fundraising-Kampagne «Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.». Jetzt spenden! Mehr

«Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.»

Anlässlich des Weltkrebstages 2015 lanciert die Krebsliga ihre neue Fundraising-Kampagne «Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.». Jetzt spenden! Mehr

«Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.»

Anlässlich des Weltkrebstages 2015 lanciert die Krebsliga ihre neue Fundraising-Kampagne «Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.». Jetzt spenden! Mehr

Grippeimpfung auch für Kontaktpersonen

Wieder geht im Winter die saisonale Grippe um. Allen, die regelmässig mit Krebsbetroffenen in Kontakt stehen, empfiehlt die Krebsliga Schweiz eine Grippeimpfung. Mehr

Stellen Sie uns Ihre Fragen!

Sie sind selber von Krebs betroffen, oder jemanden aus Ihrer Familie oder Ihrem Freundeskreis ist an Krebs erkrankt? Das Beratungsteam des Krebstelefons beantwortet Ihre schriftlichen Fragen bis zum 2. März. 2015. Mehr

«Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.»

Anlässlich des Weltkrebstages 2015 lanciert die Krebsliga ihre neue Fundraising-Kampagne «Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.». Jetzt spenden! Mehr

Die neuen Seminare für Krebsbetroffene und ihre Angehörigen sind da

Stöbern Sie in unseren Angeboten für das Jahr 2015 und melden Sie sich direkt bei der veranstaltenden kantonalen Krebsliga an. Unsere Seminare möchten Sie dabei unterstützen, Kraft und Energie zu tanken, um mit den Herausforderungen, die eine Krebserkrankung mit sich bringt, besser umgehen zu können. Neu im Angebot ist ein Seminar ausschliesslich für Männer. Mehr

Wenn Schweigen gefährlich ist

In einer aktuellen Studie in der Onkologie wurde erforscht, ob und wie Ärzte und Pflegefachpersonen über Sicherheitsbedenken und potentielle Gefahren in Behandlungssituationen kommunizieren und welche Barrieren es gibt. Mehr

Der European Code Against Cancer wurde überarbeitet

Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) hat eine aktualisierte Version des European Code Against Cancer veröffentlicht. Mehr
Die Geschichten zu den Personen hinter der Kampagne



Medienmitteilungen

25. Februar 2015

«Krebstelefon»-Beraterinnen touren mit dem Darmmodell

Der Beginn des Monats März hat es 2015 in sich: Nicht allein, dass der nationale «Tag der Kranken», an dem sich die Krebsliga auch in diesem Jahr zum Motto «Diagnoseschock» beteiligt, auf den 1. März fällt. Auch das «Krebstelefon», der Beratungs- und Informationsdienst der Krebsliga Schweiz, feiert heuer sein
20-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsaktivitäten beginnen anlässlich des Darmkrebsmonats.
Mehr

03. Februar 2015

«Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.»

Am 4. Februar ist Weltkrebstag. Weltweit in über 110 Ländern wird an diesem Tag Krebs ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Anlässlich des Weltkrebstages 2015 lanciert die Krebsliga ihre neue Fundraising-Kampagne «Spenden wirkt: Ich bin der lebende Beweis.». Mit diesem kraftvollen, positiven und hoffnungsvollen Ansatz führt die Krebsliga den Spenderinnen und Spendern das bestmögliche Resultat ihrer Spende vor Augen: die Überlebenden! Fünf Krebsbetroffene leihen der Kampagne ihr Gesicht und erzählen ihre eindrückliche Geschichte – sie sind der lebende Beweis.
Mehr

05. Dezember 2014

Krebstagung 2014: Experten begrüssen besseren Schutz vor Radon

Radon – unterschätztes Risiko im Wohnraum
Das radioaktive Edelgas Radon verursacht in der Schweiz jährlich 200 bis 300 Todesfälle durch Lungenkrebs. An der Krebstagung 2014 wurden der aktuelle Wissensstand und die neue Risikoeinschätzung aufgezeigt und diskutiert. Mit baulichen Massnahmen bei Neu- und Umbauten kann die Radonbelastung in Innenräumen stark gesenkt werden. Die Fachwelt ist sich einig: Der Schutz der Bevölkerung ist unerlässlich.
Mehr

14. November 2014

Neue Qualitätsstandards für Mammografie-Screening-Programme in der Schweiz

Im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit BAG hat eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe unter der Leitung der Krebsliga Schweiz einen Entwurf für neue Qualitätsstandards erarbeitet, die die Brustkrebs-Früherkennung durch Mammografie-Screening Programme in der Schweiz regeln. Der Entwurf wurde heute dem BAG vorgelegt. Das Dokument ist das Ergebnis intensiver Diskussionen unter den beteiligten Akteuren und einer breiten Vernehmlassung. Die neuen Standards wurden an die europäischen Normen angepasst, berücksichtigen aber gleichwohl die Besonderheiten des föderalistischen Gesundheitswesens der Schweiz.
Mehr

12. November 2014

Spitzenbetrag für die Förderung der Schweizer Krebsforschung

Mit 20 Millionen Franken haben die Stiftung Krebsforschung Schweiz, die Krebsliga Schweiz sowie die kantonalen und regionalen Krebsligen im Jahr 2013 die Krebsforschung in der Schweiz unterstützt.
Mehr



Alle Medienmitteilungen finden Sie hier.