Kontakt | Medien | FR | IT |Weitere Sprachen suchen

Krebs-Beratung Mann und Frau an einem Tisch

Leben mit Krebs

Wir beraten und unterstützen Krebsbetroffene und ihre Angehörigen.
Mehr
 
Die Krebsliga engagiert sich, damit weniger Menschen an Krebs erkranken

Prävention

Wir engagieren uns, damit weniger Menschen an Krebs erkranken.
Mehr
 
Die Krebsliga Schweiz unterstützt Forschende

Forschung

Wir unterstützen und fördern
die Krebsforschung in der Schweiz.
Mehr


Die neuen Seminare für Krebsbetroffene und ihre Angehörigen sind da

Stöbern Sie in unseren Angeboten für das Jahr 2015 und melden Sie sich direkt bei der veranstaltenden kantonalen Krebsliga an. Unsere Seminare möchten Sie dabei unterstützen, Kraft und Energie zu tanken, um mit den Herausforderungen, die eine Krebserkrankung mit sich bringt, besser umgehen zu können. Neu im Angebot ist ein Seminar ausschliesslich für Männer. Mehr

Wenn Schweigen gefährlich ist

In einer aktuellen Studie in der Onkologie wurde erforscht, ob und wie Ärzte und Pflegefachpersonen über Sicherheitsbedenken und potentielle Gefahren in Behandlungssituationen kommunizieren und welche Barrieren es gibt. Mehr

Der European Code Against Cancer wurde überarbeitet

Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) hat eine aktualisierte Version des European Code Against Cancer veröffentlicht. Mehr

Medienmitteilungen

05. Dezember 2014

Krebstagung 2014: Experten begrüssen besseren Schutz vor Radon

Radon – unterschätztes Risiko im Wohnraum
Das radioaktive Edelgas Radon verursacht in der Schweiz jährlich 200 bis 300 Todesfälle durch Lungenkrebs. An der Krebstagung 2014 wurden der aktuelle Wissensstand und die neue Risikoeinschätzung aufgezeigt und diskutiert. Mit baulichen Massnahmen bei Neu- und Umbauten kann die Radonbelastung in Innenräumen stark gesenkt werden. Die Fachwelt ist sich einig: Der Schutz der Bevölkerung ist unerlässlich.
Mehr

14. November 2014

Neue Qualitätsstandards für Mammografie-Screening-Programme in der Schweiz

Im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit BAG hat eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe unter der Leitung der Krebsliga Schweiz einen Entwurf für neue Qualitätsstandards erarbeitet, die die Brustkrebs-Früherkennung durch Mammografie-Screening Programme in der Schweiz regeln. Der Entwurf wurde heute dem BAG vorgelegt. Das Dokument ist das Ergebnis intensiver Diskussionen unter den beteiligten Akteuren und einer breiten Vernehmlassung. Die neuen Standards wurden an die europäischen Normen angepasst, berücksichtigen aber gleichwohl die Besonderheiten des föderalistischen Gesundheitswesens der Schweiz.
Mehr

12. November 2014

Spitzenbetrag für die Förderung der Schweizer Krebsforschung

Mit 20 Millionen Franken haben die Stiftung Krebsforschung Schweiz, die Krebsliga Schweiz sowie die kantonalen und regionalen Krebsligen im Jahr 2013 die Krebsforschung in der Schweiz unterstützt.
Mehr

06. November 2014

Der Robert Wenner-Preis 2014 geht an einen herausragenden Forscher

Die Krebsliga Schweiz hat heute Mohamed Bentires-Alj vom Friedrich Miescher Institute for Biomedical Research (FMI) mit dem Robert Wenner-Preis ausgezeichnet. Der aussergewöhnliche Forscher überzeugte die Jury mit seiner vorzüglichen, innovativen und dynamischen Brustkrebs-Forschung, die im klinischen Alltag angewendet wird. Mohamed Bentires-Alj engagiert sich auch stark in der internationalen Onkologie-Gemeinschaft, was ihn zum idealen Träger des Robert Wenner-Preises macht.
Mehr

30. Oktober 2014

Verleihung des 14. SWISS BRIDGE Award for cancer research: 500 000 Franken für herausragende Forschungsprojekte zur Immuntherapie in der Onkologie

Zürich, 30. Oktober 2014 – SWISS BRIDGE hat entschieden, dieses Jahr Forschungsprojekte zum Thema Immuntherapie in der Onkologie zu unterstützen. Ausgezeichnet für ihre hervorragenden Projekte in diesem Bereich werden die Wissenschaftlerin Professorin Laurence Zitvogel von Gustave Roussy in Frankreich und der Wissenschaftler Professor Adrian Ochsenbein vom Inselspital in der Schweiz.
Mehr



Alle Medienmitteilungen finden Sie hier.


Schnell-Zugänge:
Essen Sie 5 Portionen Früchte und Gemüse am Tag.

Finanzpartner der Krebsliga Schweiz
Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.