krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaMedienMedienmitteilungenOffener Brief der Krebsliga Schweiz an Philip Morris S.A.

Offener Brief der Krebsliga Schweiz an Philip Morris S.A.

Dominique Leroux
CEO
Philip Morris S.A.
Quai Jeanrenaud 3
2000 Neuchâtel

Bern, 21. Juni 2019


ItsTimeToStop


Sehr geehrter Herr Leroux

Schweizweit werben Sie grossflächig für das IQOS Starter Set. Mit dem Zitat «Raucherinnen und Raucher haben keinen Grund mehr, sich für Zigaretten zu entscheiden» suggerieren Sie, dass es sich bei Ihrem neuen Produkt um etwas grundsätzlich Anderes handelt als die herkömmliche Zigarette. Dies halten wir für eine gefährliche, scheinheilige Verharmlosung. So klein wie möglich bestätigen Sie dies selbst in der Fussnote Ihres Inserats: «Dieses Tabakerzeugnis kann Ihre Gesundheit schädigen und macht abhängig».

Seien wir also bitte ehrlich:

  • Ihre «Heat-not-Burn»-Zigaretten machen süchtig, so wie es herkömmliche Zigaretten tun.
  • Ihr neues Produkt beinhaltet Nikotin und weitere Schadstoffe, die Aktiv- und Passivraucher schädigen können.
  • Wie sich der langfristige Konsum von «Heat-not-Burn»-Zigaretten gesundheitlich auswirkt, ist zur Zeit noch unerforscht.

Um Ihren Umsatz wieder anzukurbeln, werben Sie mit dem Slogan, «ItsTimeToChange». Als Organisation, die den über 300’000 von Krebs betroffenen Menschen in der Schweiz zur Seite steht, müssen wir widersprechen. It’s not time to change. «ItsTimeToStop».

Freundliche Grüsse

Krebsliga Schweiz

Dr. Kathrin Kramis-Aebischer     PD Dr. med. Gilbert Zulian
CEO                                                 Präsident

P.S. Wenn Raucherinnen und Raucher tatsächlich «eine bessere Alternative zur Zigarette» suchen, finden Sie bei der Rauchstopplinie verständnisvolle Beratung und professionelle Unterstützung unter: 0848 000 181, oder auf https://www.rauchstopplinie.ch.