krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Jahresbericht Krebsliga Schweiz 2017

Krebsliga Zentralschweiz

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie mehr über aktuelle Themen rund um Krebs, über aktuelle Angebote sowie Veranstaltungen.

* erforderliche Felder

Vernetzung ist unerlässlich

Trotz eingeschränkter Ressourcen gemeinsam einen Weg finden, um Kräfte zu bündeln und mehr Leistungen anzubieten.

Die Aufgaben und Themen der Krebsliga Zentralschweiz sind vielfältig und fordern uns auf, sie gemeinsam mit Partnern anzugehen. Zum Beispiel die Medizinische Onkologie: Sie hält heute viele wirkungsvolle Therapien bereit. Neue Behandlungsformen wecken aber auch grosse Erwartungen und Hoffnungen. Mit der Unterstützung von Spitälern in der Region nutzt die Krebsliga Zentralschweiz regelmässig die Möglichkeit, an öffentlichen Veranstaltungen über unterschiedliche Krebsarten, Vorsorge, Früherkennung und Therapien zu informieren und ihre Dienstleistungen bekannt zu machen. Eine gute Vernetzung mit den Institutionen und Anbietern ist dabei unverzichtbar – und sich gemeinsam optimal für die Betroffenen und ihre Angehörigen einzusetzen, stärkt alle.

Dank Anpassungen im Gesundheitsgesetz können wir uns heute auf unerwartete Wendungen im Gesundheitszustand mit Trübung des Bewusstseins vorbereiten: Mit Anlässen rund um das Thema Patientenverfügung lassen wir die Betroffenen mit ihren Fragen nicht allein – auch hier unterstützen uns Spezialisten mit viel Praxiserfahrung. In der Beratung stellen sich zudem vermehrt rechtliche Fragen. Wir geben differenzierte Antworten und finden im Dialog gemeinsam individuell passende Lösungen.

Die Krebsliga Zentralschweiz bietet aber auch praktische Unterstützung im Alltag: Das Angebot der Familienbegleitung für Kinder und Jugendliche mit einem krebskranken Elternteil wird regelmässig in Anspruch genommen. Zudem können wir mit dem Pflegebetten-Dienst vielen Menschen zu Hause rasch eine praktische Hilfestellung bieten. Und die Seminare und Gruppenangebote für Betroffene und Angehörige sind gute Plattformen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.
Mit dem Forschungsprojekt «Richtlinien für die Nachsorge nach einer Krebserkrankung bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen» fördert die Krebsliga Zentralschweiz die internationale Zusammenarbeit zwischen Fachpersonen aus vier Kontinenten, denn die Verbesserung der Chancen dieser jungen Generation liegt uns besonders am Herzen.

Alle diese Angebote und Partnerschaften verbinden sich, getragen durch gegenseitige Wertschätzung, zu einem wertvollen, unverzichtbaren Netzwerk.

Yasmina Petermann, Geschäftsführerin