krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Jahresbericht Krebsliga Schweiz 2017

Krebsliga Ostschweiz

Aussergewöhnliche Solidaritätsaktion im Brustkrebsmonat

«Der Oktober wird wieder pink! Der LC Brühl setzt ein Zeichen der Solidarität.» – So hatte sich die äusserst erfolgreiche Zusammenarbeit der Krebsliga Ostschweiz mit dem Frauen-Handballverein LC Brühl im internationalen Brustkrebsmonat Oktober angekündigt.

Die Spielerinnen der 1. Mannschaft trugen an allen Spielen im Monat Oktober ein pinkes T-Shirt mit der Aufschrift «Pass auf dich auf» – dem Motto der Brustkrebskampagne der Krebsliga. Zusammen mit der Krebsliga Ostschweiz machte der LC Brühl so im internationalen Brustkrebsmonat auf das wichtige Thema der Früherkennung sowie die anspruchsvolle Zeit während und nach einer Krebstherapie aufmerksam. Aber ebenso am Arbeitsplatz, am Studienort und privat waren die Handballerinnen als Botschafterinnen zur Sensibilisierung der Bevölkerung unterwegs und trugen den ganzen Monat die pinke Solidaritätsschleife für Brustkrebsbetroffene.

Als besonderes Highlight hat der LC Brühl eigens zum Thema Brustkrebs ein Video produziert: Unter anderem erzählen zwei Spielerinnen sowie die Mutter einer Spielerin von ihren persönlichen Erlebnissen. Das Video ist emotional und berührend. Zusammen mit diesem lancierte der LC Brühl eine Spendenaktion. Dem ganzen  Club war es ein grosses Anliegen, für  dieses wichtige Thema auch neben dem Spielfeld aktiv zu werden. Seine Idee war, für jedes Like und jeden geteilten Beitrag einen Betrag an die Krebsliga Ostschweiz zu spenden. Der Facebook-Post erreichte bis Ende Oktober 120 000 Menschen. Das enorme Echo weit über die regionalen Grenzen hinaus überrollte den Club komplett. Aus dieser unerwarteten Situation entstand auf Aufruf des LC Brühl wiederum eine aussergewöhnliche Solidaritätswelle, worauf Vereine, Private und eine Versicherung beachtliche Spendenbeiträge leisteten. So wurde der Krebsliga Ostschweiz am Spiel des LC Brühl vom 4. November 2017 ein Check über 7425 Franken übergeben.

Aus einer reinen Solidaritätsaktion entstand durch viel Engagement, Herzblut und Motivation nebst hoher Aufmerksamkeit für das Thema Krebs ein stattlicher Spendenbetrag, den die Krebsliga Ostschweiz mit Freude entgegennahm. Mit dieser Aktion konnten sehr viele Menschen erreicht werden – in Solidarität mit Brustkrebsbetroffenen. Wir sind stolz.

Regula Schneider, Geschäftsführerin

Brustkrebsmonat Oktober - LC Brühl setzt ein Zeichen der Solidarität