krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaMedienMedienmitteilungenBeim Sonnenschutz die Augen nicht vergessen

Beim Sonnenschutz die Augen nicht vergessen

Zu viele Sonnenstrahlen schaden nicht nur der Haut, sondern auch den Augen. Die UV-Strahlen können schmerzhafte Entzündungen von Horn- und Bindehaut verursachen und das Risiko erhöhen, an grauem Star zu erkranken. Hautkrebs tritt oft am Augenrand auf, wo die Haut sehr dünn ist und wenig Unterhautgewebe enthält. Wer häufig draussen ist, sollte deshalb eine Sonnenbrille tragen. Die Krebsliga Schweiz erklärt, worauf beim Kauf einer Sonnenbrille zu achten ist und kündigt eine langfristige Partnerschaft mit dem Brillenhersteller Swiss Eyewear Group an, der in der Schweiz unter anderem die Brillenmarke INVU vertreibt.

In den Sommermonaten verbringen die Menschen wieder mehr Zeit draussen. Wer sich viel im Freien aufhält, sollte nicht nur die Haut vor UV-Strahlen schützen, sondern auch die Augen. Besonderen Schutz brauchen jene von Kindern und Jugendlichen. Sie sind empfindlicher und lassen mehr Sonnenlicht bis zur Netzhaut vordringen. Auch im Schnee oder am Wasser ist guter Sonnenschutz wichtig: Haut und Augen sind nicht nur der direkten, sondern auch der reflektierten UV-Strahlung ausgesetzt.
 

Die Augen richtig vor UV-Strahlung schützen

«Wichtig ist es, beim Kauf einer Sonnenbrille auf das CE-Zeichen und den Vermerk ‘100% UV’ zu achten», sagt Benjamin Furrer, Präventionsexperte bei der Krebsliga Schweiz. Diese Brillen filtern in der Regel die gesamte UV-Strahlung bis 400 Nanometer (nm) ausreichend aus. Idealerweise deckt eine Sonnenbrille die Augen vollständig ab, um sie vor seitlicher Einstrahlung zu schützen. Der UV-Schutz ist dabei unabhängig vom Tönungsgrad; auch helles oder durchsichtiges Glas kann guten UV-Schutz bieten. Sehr dunkle Gläser ohne UV-Schutz hingegen schaden mehr, als sie nutzen: Die Pupillen öffnen sich weit, sodass mehr UV-Strahlen in die Augen eindringen.
 

Pro Brille einen Franken an die Krebsliga

«Unsere Sonnenbrillen erfüllen und übertreffen alle globalen Qualitätskriterien und Standards, bieten einen UV400-Schutz und garantieren hohe Qualität und einen perfekten Schutz zu erschwinglichen Preisen. Wir freuen uns sehr, mit der Krebsliga Schweiz eine Partnerschaft einzugehen», sagt Jerry Dreifuss, CEO von Swiss Eyewear Group. Bis Ende September macht INVU mit einer speziellen Aktion auf diese Partnerschaft aufmerksam. Es gewährt bei einer Online-Bestellung auf invushop.ch 15 Franken Rabatt, wenn im Feld VOUCHER «Krebsliga» eingegeben wird. Pro Einkauf mit diesem Voucher geht zudem ein Franken an die Krebsliga Schweiz zur Unterstützung von Krebsbetroffenen.

Die Krebsliga Schweiz engagiert sich als gemeinnützige Organisation seit 111 Jahren in der Krebsprävention, in der Forschungsförderung und für die Unterstützung von Menschen mit Krebs und ihren Angehörigen. Sie vereinigt als nationale Dachorganisation mit Sitz in Bern 18 kantonale und regionale Ligen. Sie wird vorwiegend durch Spenden finanziert und ist ZEWO-zertifiziert.

Beratung

Beratung

Wir sind für Sie da! Egal ob per Mail, Telefon, im Forum oder im Chat. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Krebstelefon 0800 11 88 11
Chat «Cancerline» Zum Chat
Beratung vor Ort krebsliga.ch/region
Beratung
Beratung