krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaMedienstelleMedienmitteilungenIrreführende Überschrift in Berichterstattung zum Nutzen von Krebsmedikamenten

Irreführende Überschrift in Berichterstattung zum Nutzen von Krebsmedikamenten

Am 19. November 2019 wurde auf der Frontseite vom Tages-Anzeiger (und anderen Tamedia-Zeitungen) der Titel «Krebsliga zweifelt den Nutzen teurer Medikamente an» publiziert – dieser ist nicht korrekt. Anders als diese Überschrift impliziert, zweifelt die Krebsliga nicht grundsätzlich am Nutzen aller teuren Krebsmedikamente. Wir bedauern, falls Krebsbetroffene oder Angehörige durch diese irreführende Darstellung verunsichert wurden.

Gerne verweisen wir auf den inhaltlich korrekten Hauptartikel, der die Haltung der Krebsliga differenziert wiedergibt:

Publiziert:
Beratung
Beratung

Neu können Betroffene, Angehörige, weitere Interessierte und Fachpersonen den Dienst unter der Woche per Telefon, Mail, Chat oder Videotelefonie von 10 Uhr bis 18 Uhr erreichen.

Krebstelefon 0800 11 88 11
Chat «Cancerline» Zum Chat
Beratung vor Ort krebsliga.ch/region
Beratung
Beratung
Spenden
Beratung
Beratung