krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaMedienMedienmitteilungenProstatakrebs: Digitale Sprechstunde im Monat der Männergesundheit

Prostatakrebs: Digitale Sprechstunde im Monat der Männergesundheit

In der Schweiz erkranken jährlich 6400 Männer an Prostatakrebs – die häufigste Krebsart bei Männern. Die Krebsliga bietet Betroffenen und Angehörigen das ganze Jahr über kostenlose Information, Beratung und Unterstützung. Zudem organisiert das Krebsforum im November, dem Monat der Männergesundheit, eine digitale Expert:innensprechstunde zu Krebs bei Männern.

Es ist nicht leicht über Prostatakrebs zu sprechen. Dabei geht das Thema alle Männer etwas an: weil sie sich für Früherkennungsuntersuchungen interessieren, weil jemand im Umfeld erkrankt ist, oder weil sie selbst mit der Diagnose konfrontiert sind. Deshalb sind fundierte Informationen und professionelle Beratung wichtig. Die Krebsliga stellt diesbezüglich über verschiedene Kanäle Angebote bereit.

Expert:innensprechstunde zu Krebs bei Männern
Von Anfang November bis Mitte Dezember organisiert die Krebsliga Schweiz zum dritten Mal eine digitale Expert:innensprechstunde zu Männergesundheit und Männertumoren. Sie findet auf www.krebsforum.ch statt, der digitalen Austauschplattform für Betroffene und Angehörige. Die Fachberaterinnen des Krebstelefons veröffentlichen die anonymisierten Fragen mit den Antworten der Experten laufend im Forum und moderieren die Diskussion. Ein niederschwelliges Angebot, das bei Betroffenen und Angehörigen ein grosses Echo findet. Auf die Beiträge vom vergangenen Jahr wurde bisher über 37 000 mal zugegriffen.

Fragen aus dem Praxisalltag
Zusätzlich publiziert das Team des Krebstelefons in Zusammenarbeit mit dem Onkologen PD Dr. med. Aurelius Omlin vom Kantonsspital St. Gallen im Unterforum Prostatakrebs einzelne Beiträge zu häufigen Themen aus dem Praxisalltag. Dort beantwortet der auf urogenitale Tumore spezialisierte Onkologe ganz konkrete Fragen; beispielsweise, was man bei Hitzewallungen tun kann, die als Folge einer Antihormontherapie bei fortgeschrittenem Prostatakrebs auftauchen.

Kostenlose Beratung und Information
Nebst der Austauschplattform Krebsforum bietet die Krebsliga auch weitere Beratung und Information zu Prostatakrebs. Einerseits können sich betroffene Männer oder Nahestehende an die 18 regionalen und kantonalen Ligen wenden. Andererseits steht ihnen das Team des Informations- und Beratungsdienstes Krebstelefons via Telefon, E-Mail und Chat zur Verfügung.
 

Prostatakrebs in der Schweiz
Prostatakrebs ist bei Männern die häufigste Krebsart. Pro Jahr erkranken in der Schweiz 6400 daran, fast 1300 sterben an den Folgen der Erkrankung. Prostatakrebs tritt eher bei älteren Männern auf: Fast die Hälfte der Betroffenen ist bei der Diagnose 70 Jahre alt oder älter. Bei unter 50-Jährigen kommt Prostatakrebs sehr selten vor.

Weitere Informationen: www.krebsliga.ch/prostatakrebs

Fragen & Antworten zur Früherkennung von Prostatakrebs: https://shop.krebsliga.ch/broschueren-infomaterial/praevention/prostatakrebs/frueherkennung-von-prostatakrebs-fragen-und-antworten/

Publiziert:

Beratung

Beratung

Wir sind für Sie da! Egal ob per Mail, Telefon, im Forum oder im Chat. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Krebstelefon 0800 11 88 11
Chat «Cancerline» Zum Chat
Beratung vor Ort krebsliga.ch/region
Beratung
Beratung